BoC_inkl_Vorschau+Logo.jpg
Mulholland_Drive-1.jpg

MULHOLLAND DRIVE (2001)
Nur am 01. Februar 2022 im Kinopalast Vulkaneifel

Rita (Laura Harring) überlebt einen Mordanschlag am Mulholland Drive und sucht Unterschlupf in einer ihr fremden Wohnung einer älteren Frau, die diese gerade anscheinend für längere Zeit verlässt. Als ihre Nichte Betty (Naomi Watts) zu Besuch kommt und Rita entdeckt, nimmt sie zunächst an, dass es sich bei Rita um eine Freundin ihrer Tante handelt, doch die desorientierte Frau gesteht ihr bald, dass sie nicht weiß, wer sie ist. Um ihrer Identität auf die Spur zu kommen, schauen die beiden in Ritas Tasche, finden dort jedoch nur einen größeren Geldbetrag und einen blauen Dreikantschlüssel.
 

Betty ist interessiert an der mysteriösen Frau und will ihr Geheimnis lösen. Sie stoßen auf mehrere Puzzlestücke und versuchen, diese zusammenzusetzen, während sie sich näher kommen. Doch die Geschichte wird immer mysteriöser, bis sie eine unvorhersehbare Wendung nimmt.

TotalRecall_Plakat_A3_Kino_RGB.jpg

TOTAL RECALL (1991)
Nur am 01. März 2022 im Kinopalast Vulkaneifel

In ferner Zukunft führt der Bauarbeiter Douglas Quaid (Arnold Schwarzenegger) ein zufriedenes Leben mit seiner attraktiven Ehefrau Lori (Sharon Stone). Einzig seine immer wiederkehrenden Albträume vom Planeten Mars quälen ihn und so entschließt er sich zu einer virtuellen Reise auf den Roten Planeten, die er dank des Traumurlaub-Anbieters Rekall Incorporated bequem von der Erde aus vornehmen kann. 
 

Doch bei der Erinnerungsimplantation geht etwas schief und Quaids Leben ändert sich radikal. Plötzlich hält ihn seine Umgebung für einen internationalen Top-Agenten und Profikiller, der in den Unabhängigkeitskampf des Mars involviert ist. Ist er wirklich derjenige, der er zu sein glaubt? Hat das Recall-Vefahren eine alte Gehirnwäsche beseitigt oder nur einen neuen Traum eingepflanzt? Quaid begibt er sich auf die gefährliche Suche nach seiner wahren Identität.

gruene-tomaten-poster.jpg

GRÜNE TOMATEN (2001)
Nur am 05. April 2022 im Kinopalast Vulkaneifel

Evelyn Couch (Kathy Bates) hat zu lange auf ihrem Nachnamen gesessen: Übergewichtig und darüber wie von ihrer Ehe frustriert, ist sie liebenswert, aber duckmäuserisch. Doch dann macht sie in einem Pflegeheim die schicksalhafte Bekanntschaft mit der rüstig-lebensfrohen Ninny Threadgoode (Jessica Tandy), die ihr eine Geschichte erzählt, die Evelyns Leben nachhaltig beeinflusst.
 

Es ist die Geschichte zweier Frauen und spielt sich in der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen ab: Die burschikose Idgie Threadgoode (Mary Stuart Masterson) und die etwas steife Ruth Jamison (Mary-Louise Parker) werden trotz ihrer offensichtlichen Unterschiede nach einem gemeinsamen Schicksalsschlag zu besten Freundinnen. Sie eröffnen das Whistle Stop Cafe, in dem sie ihre Spezialität, grüne gebratene Tomaten, für jeden anbieten - sei er weiß oder schwarz, was im Alabama dieser Zeit keine Selbstverständlichkeit ist. Sie wehren sich gegen Anfeindungen seitens des Ku-Klux-Clans und stellen sich gegen gewalttätige Ehemänner. Es ist eine selten kostbare Freundschaft, der selbst der Tod nichts anhaben kann.